Samstag, September 18, 2021

NY Info News

Neil Young Rede zur Presse in Calgary



Im Rahmen der letzten Show der "Honour The Treaties" Tour in Kanada hielt Neil eine Ansprache an die kanadische Presse, die ihn wohl missverstanden hätte, bzw., nicht verstanden hätte, dass er das nicht deswegen mache, um die Ölsandausbeutung zu bekämpfen, die Gründe wären weitaus umfassender. Sie warfen ihm ja vor, seine Fakten über Ölsand und Klimawandel wären alle falsch und er wäre gar kein richtiger Kanadier sondern solle da bleiben, wo er herkäme (Kalifornien) und seine Tourbusse würden auch mit Diesel laufen und er ein Flugzeug nehmen und die Fans ja auch. Kurzum, Scheinheiligkeit warf man ihm vor.

Neil spricht zu den Zeitungen über: Die Treaties, (die alten Landverträge mit den Indenianern), die eine legale Unterstützung bräuchten, die Indianer und ihre Probleme mit dem Umweltwandel und der Ölausbeutung in ihrem Gebiet, den Klimawandel (CO2, fossil), Krebs durch Ölsand, Kanada ist gross und er ist ein Kanadier, Kanada kann mehr tun...

Hier die Presseansprache Neils in der Konzerthalle von Calgary, am 19. Januar 2014:



Neil spricht so schön langsam, unaufgeregt und dadurch eindringlich und überzeugend.

Leider noch nicht auf Deutsch verfügbar, vielleicht will es ja jemand übersetzen, es lohnt sich, eine tolle Rede.

Neil Young covert Dylan mit Jack White

neue Neil Young Meldung:

http://ultimateclassicrock.com/neil-young-jack-white-covers-album/

12. November

Alles Gute Neil Young zum Geburtstag.

Hier auch dem Albert und Eric alles Liebe zum Geburtsag.

Der kanadische Rocksänger und Songwriter Neil Young feiert am Dienstag, 12. November, seinen 68. Geburtstag. An eben diesem Tag präsentiert Andreas Schirneck, 20 Uhr sein neues Neil-Young-Programm in der Geraer Bibliothek am Puschkinplatz.

... In seinem Programm geht es dabei nicht nur um die Interpretation der Musik des Rocksuperstars mit Folk-Wurzeln. Andreas Schirneck beleuchtet auch Hintergründe, unter anderem zur Entstehung der Lieder. Dieses Konzept erhielt nun einen neuen Impuls, als der Kanadier Neil Young im letzten Jahr seine Autobiographie unter dem Titel „Ein Hippietraum“ auf den Markt brachte.

Schirneck liest aus diesem Buch sowie aus weiteren Quellen und spielt passend dazu ausgewählte Songs. Dabei fehlen Klassiker ebenso wenig wie Aktuelles aus den letzten Alben des Sängers. Neben kurzweiligen Anekdoten lebt der Abend vor allem von der handgemachten Musik – eine großartige Referenz an den Meister vom Thüringer Andreas Schirneck.

Neil Young Neuigkeiten

der Neil arbeitet und hat Spass immer. Der tut was.

Hier die Neuigkeiten:

* es wird ein neues Album geben, er selbst covered Lieder; in der Third Man Telefonzelle aufgenommen. Jack White.

* vielleicht kommen sie wieder zurück: Crazy Horse und Neil, Ulm, Dresden, Mainz, Mönchengladbach und so, 2014.

Die Gemeinschaft sagt, dass er zumindest Dresden noch schuldet :D

Pono Zeugs:
http://www.bad-news-beat.org/2013neil-the-horse-revisits-germany-this-summer
http://www.bad-news-beat.org/2013more-rumors-new-neil-album-of-all-covers

***

"Oh! Sweet Nuthin"

Neil Young, Elvis Costello, MMJ, Jenny Lewis und mehr singen  Velvet Underground's "Oh! Sweet Nuthin" als  tribute to Lou Reed



...und jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ebenso Lou Reed Fan wie Neily Young Fan bin. Sonntag 10:00 Sonntagsbrunch zu Ehren Lo Reed. Ihr wißt, was zu tun ist.

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online