Mittwoch, Februar 26, 2020

Richard Davis


Richard DavisRichard Davis

Bass

Buffalo Springfields Last Time Around

Homepage

Wikipedia (englisch)

Richard Davis wurde am 15.April 1930 in Chicago geboren. Er ist Professor in der University of Wisconsin-Madison seit 1977. Er lehrt Bass, Jazz Geschichte und Improvisation.

Hauptsächlich arbeitete er in der Jazz-Szene, war aber auch ein beliebter Studio Musiker und spielte z.B. mit Miles Davis, Eric Dolphy, Andrew Hill, Earl Hines, Dexter Gordon, J. J. Johnson, Van Morrison,Don Shirley,Suezenne Fordham, Frank Sinatra, Bruce Springsteen, Barbra Streisand, Sarah Vaughan und Kai Winding: in der Klassik mit Igor Stravinsky und Leonard Bernstein. Davis war der zweite Afro-Amerikaner, der in einem professionellen Symphony Orchester in Amerika spielte.

Sein Bezug zu Neil Young, bzw. Buffalo Springfield ist so klein, dass er nicht mal in seiner eigenen umfangreichen Discografie erscheint. In der Phase, wo Bruce Palmer mehr an Drogen als an Studioaufnahmen dachte, hatten Buffalo Springfield keinen festen Bassisten und sie probierten mit vielen unterschiedlichen Studiomusikern rum. Richard Davis spielte den Bass bei Richie Furays Song "Kind Woman" auf Last Time Around.

{backbutton}

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online