Mittwoch, Februar 26, 2020

Shirley Matthews


Shirley MatthewsShirley Matthews

Gesang

Buffalo Springfield Again, Neil Young

Offizielle Webseite

Shirley Matthews begann schon im frühesten Kindesalter zu singen an. Angetrieben auch von ihrer Großmutter, die Musikern und Komponistin war. Sie begann damit, Bibleverse zu singen. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie erst einmal einige Jahre als Sozialarbeiterin bevor sie, wie sie selber sagt, ihre ilustre Musikkarriere begann. Sie schrieb, sang und produzierte für Mirwood Records. Sie war beteiligt an frühen Erfolgen von Jackie Lee, The Olympics, Bobby Garrett, The Mirettes, The Belles und Bob & Earl. 

Frank Wilson, ein enger Freund von Shirley Matthew, brachte ihre professionelle Karriere dann voran, als er sie bei Motown Records vorstellte. Sie arbeitete in der Folgezeit auf der Bühne mit Diana Ross und Lionel Richie and the Commodores. Sie schrieb Songs und produzierte für The Jackson Five, The Supremes, Diana Ross & Marvin Gaye, Martha & The Vandellas, The Four Tops, The Blackerries (Venetta Fields, Clydie King und Sgirley Matthews)

Sie wurde immer mehr zu einer beliebten Background-Sängerin und arbeitet an einer Menge Titel mit: "Stayin' Alive" mit den BeeGees, "With A Little Help From My Friends" mit Joe Cocker, "Signed, Sealed, Delivered" mit Stevie Wonder, "Touch Me In The Morning," mit Diana Ross, The "Aja" Album mit Steely Dan, "Take Me In Your Arms (Rock Me a Little While)" und "I Been Workin' On You" mit den Doobie Brothers, "The Bitch Is Back" mit Elton John und "Sweet Home Alabama" mit Lynyrd Skynyrd. In dieser Zeit war sie eben auch bei Buffalo Springfield Again und bei Neils erstem Solo Projekt als Sängerin engagiert.

Zwischen 1984 und 1988 lebte und arbeitete Shirley Matthews in Australien. Es wurde zunehmend ruhiger um sie. Sie bildete sich weiter als Grafikerin und arbeitet an allerlei Projekten und mit einem Kinderchor.

{backbutton}

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 199 Gäste und keine Mitglieder online