Mittwoch, Februar 26, 2020

Terry McMillan


Terry McMillanTerry McMillan

Harp

Old Ways

Terry Lee McMillan (October 12, 1953 – February 2, 2007) war ein amerikanischer Country Musiker, der Harp und Percussions spielte. 1973 wurde er Mitglied von Eddy Raven's Band in Nashville und arbeitete mit Raven bis 1975. Dann begann er mit Chet Atkins zu arbeiten. Er spielte Harp auf seiner Tour. Später tourte er mit Jerry Reed und Jeannie C. Riley bevor er dann ein sehr beliebter Session-Musiker wurde. In den 70er, erschien er auf zahlreichen Alben wie z.B. auf Platten von Mickey Newbury und Gary Stewart.

Er war Solo-Musiker für RCA Records in den frühen 80er, kehrte aber wieder zurück zur Session-Musik uns arbeitete live und im Studio mit Musikern wie Ray Charles, Dolly Parton, Garth Brooks, George Jones, Merle Haggard, Reba McEntire, Randy Travis, Johnny Cash, Roy Orbison, Kenny Chesney, Emmylou Harris, Neil Young, Waylon Jennings, J. J. Cale, Trisha Yearwood, Amy Grant und vielen anderen. 1993 spielte er bei Präsident Bill Clinton's Amtseinführungsball solo mit der Harp "Amazing Grace". Er veröffentlichte ein Album für Step One Records 1993 mit dem Nashville's Christ Church Choir. McMillan wurde einer der beliebtesten Seesion Musiker der Country Musik.

Nachdem ein Feuer sein Haus 1992 völlig zerstörte, wurde McMillan ein sehr gläubiger Christ. Er widmete sich immer mehr der spirituellen Musik und war Gast bei zahlreichen christlichen Shows.

Im Februar 2007 verstarb Terry Lee McMillan.

{backbutton}

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online