Mittwoch, Juni 20, 2018

BARSTOOL BLUES

BARHOCKER BLUES

Wenn ich nur mal eine Nacht anhalten könnte
Lange genug um rauszufinden
Warum sich meine Meinung so schnell ändert
Und die Gespräche so langsam laufen
Den ganzen Nebel wegbrennen
Die Sonne durchlassen auf den Schnee
Lass mich dein Gesicht noch mal sehen
Bevor ich gehen muss

Ich habe dich im Film gesehen
Und in diesen Magazinen heute Nacht
Ich sah dich auf dem Barhocker wie
Du dein Glas ganz fest hältst
Und ich sah dich in meinen Albträumen
Aber ich werde dich in meinen Träumen sehen
Und vielleicht lebe ich tausend Jahre
Bevor ich weiß, was das bedeutet

Einmal gab es einen Freund von mir
Der starb tausend Tode
Sein Leben war voller Parasiten
Und unzähligen leeren Drohungen
Er vertraute einer Frau
Und mit ihr schien ihm alles möglich
Einmal gab es einen Freund von mir
Der starb tausend Tode
  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (Andreas Koch)
Das waren großartige Konzerte! Auch wenn es ungewohnt ist Nils Lofgren an Poncho's Stelle zu sehen.....
Gast (Andreas Koch)
Es wäre schön, wenn der Meister noch einmal über den großen Teich zu uns kommt. Dann müssen wir nich...
Gast (Holger Wolters)
Vor 43 Jahren war es DAS Lied, welches ich für meine größte unerfüllte Jugendliebe mit vielen Tränen...
Gast (Holger Wolters)
Vor 43 Jahren war es DAS Lied, welches ich für meine größte unerfüllte Jugendliebe mit vielen Tränen...