Freitag, Februar 28, 2020

ROUND & ROUND (IT WON'T BE LONG)

IMMER IM KREIS (LANGE DAUERT ES NICHT MEHR)

Immer im Kreise spinnen wir herum,
Eine Wand zu weben, die uns einschließt,
Lange dauert es nicht mehr, lange dauert es nicht mehr.
Wie langsam geht es,
Die Träne zu stoppen, die immer noch durchscheint,
Aber lange dauert es nicht mehr.

Es ist schwer genug, die durchsichtige Illusion zu verlieren, die du drinnen versteckt hast,
Ohne dich von der Feststellung verwirren zu lassen, dass du die Krücke einer Lüge benutzt,
Um deinen Stolz zu schützen, wenn du weinst.

Immer im Kreise spinnen wir herum,
Eine Wand zu weben, die uns einschließt,
Lange dauert es nicht mehr, lange dauert es nicht mehr.
Wie langsam geht es,
Die Träne zu stoppen, die immer noch durchscheint,
Aber lange dauert es nicht mehr.

Jetzt bewegst du dich zu langsam und wo immer du hingehst, gibt es noch ein Außerdem;
Es ist schwer, zu sich selbst Nein zu sagen und man sieht, dass du drinnen verlierst,
Wenn du auf deinen Stolz trittst und weinst.

Immer im Kreise spinnen wir herum,
Eine Wand zu weben, die uns einschließt,
Lange dauert es nicht mehr, lange dauert es nicht mehr
Wie langsam geht es,
Die Träne zu stoppen, die immer noch durchscheint,
Aber lange dauert es nicht mehr.

Nun werden sich die Stunden durch die Zeit krümmen, die du vergibst, bis du dich deinen Augen zuwendest
Und deinen besten Freund über das Ende schauen siehst
Und dich umsiehst, um zu gucken warum, und er schaut dir in die Augen und weint.

Immer im Kreise spinnen wir herum,
Eine Wand zu weben, die uns einschließt,
Lange dauert es nicht mehr, lange dauert es nicht mehr.
Wie langsam geht es,
Die Träne zu stoppen, die immer noch durchscheint,
Aber lange dauert es nicht mehr.

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 151 Gäste und keine Mitglieder online